Katharina Horn

FAQ

Hier findest Du Antworten auf die häufigsten Fragen zu meiner Arbeit und dem Themen Kinderwunsch, Solomutterschaft etc.

Neuester Artikel:

SellmerDiers

Heute möchte ich mit meiner neuen Themenreihe beginnen: “Samenbanken unter der Lupe”beginnen. Den Auftakt bildet SellmerDiers. Warum? Seit einigen Wochen kooperieren einige…

mehr lesen
Neuester Artikel:

SellmerDiers

Heute möchte ich mit meiner neuen Themenreihe beginnen: “Samenbanken unter der Lupe”beginnen. Den Auftakt bildet SellmerDiers. Warum? Seit einigen Wochen kooperieren einige…

mehr lesen
Meine Klinik verlangt einen Schein, was soll das bedeuten?

Viele Kliniken setzen eine psychosoziale Beratung für die Weiterbehandlung voraus. Dies ist meistens dann der Fall, wenn eine Samenspende stattfinden soll. Dies betrifft alle Personen, Paare und alleinstehende Frauen. Die Familiengründung mit Samenspende ist ein ganz besonderer Weg. Hier gibt es verschiedene Aspekte, die sich von anderen Formen der Familiengründung unterscheiden. Dabei geht es um Aufklärung des Kindes, des Umfelds, um rechtliche Aspekte, dem Wunsch, über seine genetischen Wurzeln zu erfahren und vieles mehr. Ich verstehe meine Beratung als ein Angebot, verschiedene Aspekte mehr oder weniger zu vertiefen. Ich weise auf mögliche Problemfelder hin, die dieser Weg mit sich bringen kann. Dabei vermittle ich keine „Handlungsansagen“ sondern Angebote, mit dieser Familienform (trotz mancher Widerstände) eine normalen Umgang zu finden. 

Ich wohne nicht in Berlin, kann ich trotzdem beraten werden?

Ich berate am liebsten über Zoom, ich bin aber für jede andere Software offen. Zur Not auch telefonisch.

    Und was ist mit den Männern?

    Solche Zuschriften habe ich wortwörtlich schon mehrfach erhalten. Ich berate jede Person mit Kinderwunsch oder Kind. Selbstverständlich auch die Männer. 

    Kann ich an den Vernetzungstreffen teilnehmen, auch wenn ich mich noch nicht entschieden habe, diesen Weg zu gehen, oder obwohl ich keine psychosoziale Beratung hatte?

    Ja natürlich. Abonniere einfach meinen Newsletter und klink Dich zum nächsten Treffen ein. Willkommen in der Community.

    • Vorbereitung auf eine Familiengründung mit Samenspende als alleinstehende Frau
    • Beratung zur Solomutterschaft: Selbstbild, Umfeld (Familie, Freunde, Bekannte), Entwicklung einer authentischen Haltung, finanzielle und sozialrechtliche Aspekte, praktische Hinweise zum Leben als Alleinerziehende
    • Unterstützung bei der Auswahl des passenden Familientyps und der Art der Zeugung (private – offene Samenspende; Heiminsemination versus Kinderwunsch-Klinik; Co-Elternschaft, Eizellspende …)

    Auf Wunsch kann auch die Teilnahme an der Beratung als Vorlage für die Kinderwunschklinik bescheinigt werden.

    Ich berate auch immer wieder Paare, die den Weg der Samenspende gehen möchten oder gegangen sind.

    Solomutter, Solomama, ja was denn nun?

    Jennifer Sutholt von planningmathilda haben uns Definitionen überlegt, um Dir ein Angebot für die verschiedenen Familienformen offerieren zu können. In diesem Blogpost kannst Du die Einzelheiten nachlesen. Im Grunde sehen wir Solomütter als Personen, die sich bewusst dafür entschieden haben, den Weg zum Kind ohne aktiv beteiligten Partner zu gehen. Manche entscheiden sich für den Weg über die Samenbank und manche für das Modell der Co-Elternschaft. Je nachdem, wofür sich diese Personen entscheiden, bezeichnen sie sich dann eher als Solomama oder eher als Co-Mama. 

    Ich möchte Solomama werden und gleich alle 5 Module buchen, geht das?

    Theoretisch ist das möglich. Ich empfehle  den Workshop „Solomama werden“ – also das erste Modul allen Personen, die den Weg der Solomutterschaft gehen wollen, sich vielleicht noch nicht entschieden haben oder wissen wollen, wie sie anfangen können. Für die Module 2-5 (Als Solomama den Alltag meistern) empfehle ich, dass Du schon schwanger sein musst. ich wiederhole die Kurse alle 3 Monate, Du wirst also nichts verpassen. Aber oft ändern sich noch einige Aspekte und gerade schwanger kannst Du direkt das vermittelte Wissen anwenden und umsetzen. Wenn Du es aber nicht aushältst und unbedingt das ganze Paket haben willst, dann kannst Du trotzdem (auch noch nicht schwanger) an den Modulen 2-5 teilnehmen. 

    Und wenn der Kinderwunsch sich nicht erfüllt?

    Natürlich richten sich viele Angebote an angehende Solomütter. Doch manchmal geht der Kinderwunsch auch nicht in Erfüllung. Auch hierfür kannst Du Dich an mich wenden und Dir Hilfe und Unterstützung holen.